Eine Spende für Brandenburgs Natur

Entscheiden Sie sich für eine Spende, dann unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Soforthilfe. Denn Spendengelder müssen per Gesetzgeber innerhalb eines Jahres für den ausgewiesenen Zweck investiert werden. Wir freuen uns über Ihre Spende, vielen Dank!

Und was können Sie bewirken?

Handwerkszeug für Junior Ranger

Mit 45 Euro können wir einen Nachwuchs-Ranger ausrüsten: mit Kescher, Becherlupe und Bestimmungsbuch.

Wald schützen

Mit 100 € können wir 25 Quadratmeter Waldrand anlegen und damit ein Nahrungs-, Brut- und Rückzugsgebiet für zahlreiche Tierarten schaffen.

Biotopbäume

Im Wachsen und Vergehen eines Baumes entstehen vielfältige Lebensräume. Mit 250 € können Sie einen dieser Bäume wachsen lassen.

Ein Stück Heimat sichern

Mit 2.000 Euro können Sie einen Hektar Flussaue, Moor oder Wald in Brandenburg sichern. Für immer!

Eine nachhaltige Unterstützung

Spenden können sofort helfen, weil sie zeitnah eingesetzt und ausgegeben werden müssen. Stiften hingegen schafft Gewissheit, dass ein persönliches Anliegen auch in Zukunft verfolgt wird. Das Stiften in all seinen Formen ist eine wichtige Form der zukunftsorientierten Unterstützung. Zuwendungen an eine Stiftung erhöhen das Kapital, dessen Erträge die Arbeit der Organisation sichern. Das Stiftungskapital selbst bleibt unangetastet und trägt deshalb regelmäßig und dauerhaft Früchte.

Von der Zustiftung bis zum Testament

Die Zustiftung

Selbst bei einer einmaligen Zustiftung wiederholt sich Ihre Hilfe durch die jährlichen Zinserträge Jahr für Jahr! Mit einer Zustiftung helfen Sie nicht nur dauerhaft, sondern vor allem nachhaltig. Ihre Zustiftung wird in vollem Umfang dem Stiftungskapital zugeführt. Ihr Kapital bleibt vollständig erhalten und mit den laufenden Zinserträgen werden vor allem Projekte mit langen Laufzeiten unterstützt.

Der Stiftungsfonds

Ein Stiftungsfonds ist eine zweckgebundene Zustiftung. Sie bestimmen selbst, wo Ihre Unterstützung eingesetzt werden soll. In jedem Fall wirkt eine Zustiftung nicht nur zu Ihren Lebzeiten, sondern auch darüber hinaus.

Die Treuhandtiftung

Eine gute Alternative zur selbstständigen rechtsfähigen Stiftung. Der Namen sagt es schon: Für eine Treuhandstiftung benötigen Sie einen Treuhänder. Wenn für Sie die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg eine Stiftung ist, die ganz nach Ihren Vorstellungen und in Ihrem Sinne wirkt, dann könnte eine Treuhandstiftung unter unserem Dach für Sie eine interessante Alternative zu einer selbstständigen Stiftung sein. Denn als rechtsfähige Stiftung und somit auch Treuhänder kümmern wir uns um die Gründungsformalitäten und Verwaltung

Testamentarisch stiften

Mit dem Blick auf Natur- und Umweltveränderungen - zum Beispiel verursacht durch den Klimawandel - richtet sich unser Blick oft mit Sorge auf die kommenden Generationen. Stifterisches Engagement kann auch durch eine testamentarische Verfügung begonnen werden.

Geldauflagen

Viele Naturschutzprojekte können wir nur Dank der Mittel aus Geldauflagen umsetzen. Richterliche Zuweisungen helfen uns, Brandenburgs Naturschätze zu bewahren. Wenn Sie selbst als Richter arbeiten: Wir informieren Sie hier gern, wie Sie durch Zuweisungen von Geldauflagen unsere Arbeit unterstützen können.

Geldauflagen helfen der Natur

Sie sind beruflich mit Strafsachen betraut? Vielleicht haben Sie die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg schon einmal mit einer Geldauflage bedacht? Dann danken wir Ihnen bereits an dieser Stelle sehr für Ihre Unterstützung. Falls nicht, informieren wir Sie hier (LINK) gern, wie auch Sie durch Zuweisungen von Geldauflagen unsere Arbeit unterstützen können.

Sie haben direkt eine Frage? Beatrice Angermüller hilft Ihnen gern weiter.
Telefon: (0331) 971 64 710
E-Mail: beatrice.angermueller[a]naturschutzfonds.de

Unser Sonderkonto für Geldauflagen:

NaturSchutzFonds Brandenburg
-Stiftung öffentlichen Rechts-

IBAN DE75 1604 0000 0109 9118 01
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank Potsdam

Überall leisten unsere ehrenamtlichen Unterstützer wertvolle Arbeiten zum Schutz der Natur. Sie vielleicht bald auch? Ob dauerhaft oder projektbezogen, ob allein oder in Gruppen -  jede Unterstützung zählt. Erfahren Sie hier mehr über unsere Freiwilligenarbeit.

Wir freuen uns über jeden freiwilligen Helfer, der einen Teil seiner Freizeit dem Naturschutz in Brandenburg widmen möchte.