Projekt des Monats

Eine Hecke angelegen? Kleine Gewässer oder Uferbereiche wieder herstellen? Spezielle Maßnahmen zum Artenschutz? Wir stellen Ihnen jeden Monat eines der von uns geförderten Projekte vor. Zum Beispiel dieses:

Feldsollrevitalisierung Buchholz

Ein verlandetes Feldsoll südlich von Buchholz in der Gemeinde Großwoltersdorf wurde ausgebaggert. Damit das Kleingewässer als Lebensraum für Amphibien wieder attraktiv ist, sollte es bis in den Spätsommer mit Wasser gefüllt sein.

Projektdaten

Projekt: Feldsollrevitalisierung Buchholz
Landkreis: Oberhavel
Projektträger: Wasser- und Bodenverband “Uckermark-Havel“
Förderung NaturSchutzFonds: 24.016 €
Finanziert aus: Ersatzzahlungen
Gesamtprojektkosten: 24.016 €
Durchführungszeitraum: 2017
Kontakt: www.uckermark-havel.de

Hintergrund

In der Vergangenheit war das Feldsoll südlich von Buchholz verlandet. Um es wieder in einen attraktiven Lebensraum für an Wasser gebundene Lebewesen, wie zum Beispiel Amphibien, zu verwandeln, wurde das Kleingewässer in diesem Sommer ausgebaggert. Durch diese Maßnahme kann wieder genügend Wasser bereitstehen, damit die Frösche und Molche ihre aquatischen Entwicklungsphasen durchlaufen können, bevor sie in Verstecken an Land überwintern oder weiterwandern. Der streng geschützte Kammmolch kommt bereits in der Umgebung vor und ist mit etwas Glück hier in naher Zukunft wieder anzutreffen.

Ihre Ansprechpartner

Anett Franz | Leitung Fördermanagement
Tel.: (0331) 971 64 780
anett.franz@naturschutzfonds.de

Claudius Schneider | Fördermangement
Tel.: (0331) 971 64 865
claudius.schneider@naturschutzfonds.de

Martin Thurley | Fördermangement
Tel.: (0331) 971 64 881
martin.thurley@naturschutzfonds.de