Verwirklichte Stiftungsprojekte

Von nasse Mooren über bewegte Gewässer bis hin zu trockener Heidelandschaft: Hier findet sich eine Auswahl unserer Stiftungsprojekte, die verwirklicht worden sind.

LIFE Kalkmoore

Immer Sommer 2016 haben wir unser erstes EU LIFE-Projekt "Kalkmoore Brandenburgs" nach fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die Bilanz: Es ist uns gemeinsam mit unseren Partnern gelungen, den rapiden Verlust von basen- bis kalkreichen Niedermooren, den Braunmoosmoren, zu stoppen. Auf rund 1.000  Hektar Moorfläche konnten wir den Wasserhaushalt nachhaltig stabilisieren. Fast 45 Kilometer Entwässerungsgräben wurden dafür deaktiviert, 24 Staue gesetzt und über sechs Kilometer Fließgewässer dynamisiert. ... mehr lesen

Flussschleifen der Kleinen Elster

In unserem Projekt zur Wiederherstellung von Flussschleifen der Kleinen Elster haben wir in einer vom Braunkohleabbau beeinflussten Region erstmalig sechs vollständig verschüttete und dann landwirtschaftlich genutzte, historische Flussschleifen öffnen und wieder an den Flusslauf anbinden lassen. Möglich wurde dies durch Fördermittel der Europäischen Union.

Initiale an der Kleinen Elster

Mit dem Einbau zahlreicher sogenannter Initiale wie Buhnen, Wurzelstubben oder Kies-Sand-Schüttungen führen wir unsere Bemühungen fort, der Kleinen Elster einen Teil ihrer ursprünglichen Natürlichkeit zurück zu geben. Schließlich schaffen vielfältige Struktur ein vielfältiges Leben in und an der Kleinen Elster.

Renaturierung des Faulen Fließes

Zurück zu mehr Natürlichkeit heißt es Dank unserer Arbeit seit Mitte 2012 für die Bachniederung des Faulen Fließes an seinem Oberlauf. In der Niederung auf der Grenze zwischen Barnim und Oberhavel haben wir eine Fülle von wasserbaulichen Maßnahmen umgesetzt, die dem Wasserrückhalt dienen.

Renaturierung des Quellemoores "Beesenberg"

Eine sehr umfangreiche Einzelmaßnahme zur Moorrenaturierung im Land Brandenburg ist in der Uckermark, zehn Kilometer nördlich von Prenzlau, zu besichtigen. Mit viel Aufwand haben wir das größte Quellmoor des Bundeslandes, den Beesenberg, renaturiert.

Renaturierung des Quellemoores "Fergitz"

Wo als geobotanische Besonderheit Salzpflanzen im Binnenland wachsen, haben wir am Oberuckersee das Quellmoor Fergitz renaturiert: Flachabtorfungen, Grabenverschlüsse und kleine Staue verleihen dem Moor einen naturnahen Wasserhaushalt und erhalten typische und seltene Pflanzen.

Heideprojekt Niederlausitz

In unserem Stiftungsprojektms haben wir auf der Heideflächen des NSG Forsthaus Prösa erprobt, wie  durch wirtschaftlich tragfähige Maßnahmen dieser munitionsbelastete Lebensraum erhalten werden kann und daraus ein Managementsystem für weitere magere Offenlandflächen in Brandenburg erarbeitet.

Akzeptanzsteigerung Natura 2000

Mit unserem Stiftungsprojekt "Akzeptanzsteigerung Natura 2000" haben wir die Ranger unserer Naturwacht mit weiterem Know-how und Materialien versorgt, das sie bei ihrer täglichen Arbeit hilft: Verständnis und Engagement für den Erhalt der brandenburgischen Naturschätze zu schaffen.