Starke Partner unter einem Dach

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

Um die brandenburgischen Landschaften, das "Tafelsilber der deutschen Einheit", für die kommenden Generationen zu erhalten, wurde die Stiftung NaturSchutzFonds errichtet. Im Sommer 2015 feierte die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ihr 20jähriges Jubiläum – zwei Jahrzehnte, in denen wir zwischen Elbe und Oder mehr als 650 Naturschutzprojekte auf den Weg bringen konnten. Mit diesen zahlreichen Förder- und Eigenprojekten, der Managementplanung für Natura 2000, der Naturwacht Brandenburg und unserer Flächenagentur Brandenburg sind wir zu einer wichtigen Säule im brandenburgischen Naturschutz geworden. Gleichzeitig Brandenburg mit diesem Stitungsfonds eine richtungsweisende Investition in die Zukunft des Landes getätigt.

Naturwacht Brandenburg

Gegründet wurde die Naturwacht bereits 1991: In unserer Trägerschaft befindet sie sich seit 1997. Rund 90 Kolleginnen und Kollegen arbeiten als Mittler zwischen Mensch und Natur. Gemeinsam mit den zuständigen Verwaltungen betreuen sie die 15 Großschutzgebiete des Landes. Hier hat Brandenburg auf knapp einem Drittel der Landesfläche Modellregionen für eine umweltgerechte Regionalentwicklung geschaffen.

Die Ranger überwachen und dokumentieren den Erhaltungszustand der geschützten Arten und Lebensräume, fördert die Akzeptanz für Naturschutzarbeit und deren Nachhaltigkeit und stützen gleichzeitig den Tourismus in den Großschutzgebieten. Erfahren Sie mehr über die Naturwacht Brandenburg.

Flächenagentur Brandenburg

Daneben ist unsere Stiftung Gesellschafterin der Flächenagentur Brandenburg GmbH. Gegründet im Jahr 2002 ist die eigenständige Agentur seit 2004 landesweit tätig. Ihre wichtigste Aufgabe ist die Entwicklung regionaler Flächenpools und die Vermittlung von Flächen und Maßnahmen im Rahmen der Eingriffsregelung. Die Agentur arbeitet als Vermittler zwischen Investoren, Flächennutzern und -eigentümern sowie den an der Eingriffsregelung beteiligten Behörden. Erfahren Sie mehr unter www.flaechenagentur.de