Corona-LockerungRangerTouren starten wieder ab 1. Juni

Die Ranger der Naturwacht Brandenburg bieten ab dem 1. Juni 2020 wieder geführte Touren an. Hier informieren wir über die Hygienevorschriften und was es sonst noch zu beachten gibt bei der Teilnahme.

RangerTouren: Das müssen Sie beachten

  • Keine Teilnahme bei Fieber, Husten, Atemnot
  • Vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich
  • Direkten Kontakt vermeiden - Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten
  • Die Gruppengröße ist auf 10 Personen beschränkt
  • Name und Adressdaten aller Teilnehmer werden unter Wahrung des Datenschutzes erfasst und 4 Wochen vorgehalten zur möglichen Einsicht durch die Gesundheitsämter. Danach werden die Daten gelöscht.
  • Alle Führungen sind kostenfrei. Wir bitten aber um eine Spende für den Naturschutz. Wir verzichten aus gesundheitlichen Gründen auf Wechselgeld.

Sollte sich die Corona-Lage wieder verschärfen, werden wir hier über Änderungen in unserem Tourenangebot informieren. Bleiben Sie gesund!

Natur erlebenBrandenburgs vielfältige Naturschönheiten

Alte Buchenwälder, verwunschene Moore und gemächliche Flüsse: Brandenburg lockt mit ganz unterschiedlichen Naturschönheiten. Werden Sie zum Entdecker! Erleben Sie diese kleinen und großen Wunder, tauchen Sie ein in neue Welten - auf einer unserer RangerTouren oder auf eigene Faust. Wir wünschen Ihnen viel Freude und interessante Entdeckungen bei spannenden Streifzügen.

Auch interessant

Elf Naturparks, drei Biosphärenreservate und einen Nationalpark - machen Sie sich ein erstes Bild der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs.