Brandenburger Konzertfrühling

Liebeslieder überall! Die Ranger der Naturwacht Brandenburg laden von März bis Mai zum Konzert zahlreicher stimmgewaltiger Frühlingsboten. Meist sind es mehr als 20 Touren, die die Naturwächter im Rahmen des Brandenburger Konzertfrühlings anbieten. Die Termine sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Wenn die Natur aus der Winterruhe erwacht, drängen allerorts liebestolle Sänger auf die Bühne. Die Luft ist erfüllt vom Gesang der Vögel und in den Gewässern machen Kröten und Frösche dicke Backen.

Zum Brandenburger Konzertfrühling stellen Ihnen die Ranger der Naturwacht Brandenburg die quirligen Sänger und Rufer genauer vor. Lernen Sie, verschiedene Vogelstimmen sowie die Rufe von Rotbauchunke, Laubfrosch und Moorfrosch zu unterscheiden. Ein eindrückliches Schauspiel bieten Zugvögel, die aus ihren Winterquartieren zurückkommen und ihre Brutreviere lautstark markieren.

Für die Teilnahme empfehlen sich bequeme und der Witterung entsprechende Kleidung sowie festes Schuhwerk. Auch Fernglas oder Spektiv sind wertvolle Begleiter. So nicht anders angegeben, sind die Führungen kostenfrei.

Die Naturwacht

Die Ranger der Naturwacht arbeiten in den 15 Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs: elf Naturparke, drei Biosphärenreservate, ein Nationalpark.

Ihr Ansprechpartner

Johannes Müller
Öffentlichkeitsarbeit Naturwacht
Telefon: 0331 / 97 164 810
E-Mail schreiben