Ranger-ErlebnisTour: Die "Alte Dahme" - kleiner, lebendiger Fluss

08.05.2021
Dahme-Heideseen
Exkursion an der Alten Dahme, Foto: Olaf Meißner
Exkursion an der Alten Dahme, Foto: Olaf Meißner

Viele Flüsse und Bäche sind durch Menschenhand in ihren Verlauf eingezwängt, der Weg wird ihnen vorgeschrieben. Ein gewundener Abschnitt der „Alten Dahme“ nahe dem Dorf Briesen befreit sich seit über 25 Jahren von diesen Fesseln. Der Fluss formt neue Landschaftselemente, trägt dabei Uferbereiche ab und transportiert auf seinen neuen Wegen große Mengen Sand flussabwärts, um ihn anderswo abzulagern. Flora und Fauna reagieren auf diese neue Dynamik positiv. Inzwischen bieten sich dem Besucher in der ohnehin schon reizvollen Hügellandschaft neue und ungewohnte Blickfänge.

Von Briesen aus verläuft die Wanderung durch Wälder bis zur Dahme. Dort angekommen geht es am Flüsschen entlang. Vom Eichberg aus bietet sich der Blick aus der Vogelperspektive auf einen Dahme-Mäander. Die Wanderung ist etwa 5 km lang.

Ob die Veranstaltung stattfinden kann, hängt von den dann geltenden corona-bedingten Einschränkungen ab!

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren 2021".

Ort der Veranstaltung

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben
15757 Briesen

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht Dahme-Heideseen
Tel: +49 (0)33768 50118
E-Mail: dahme-heideseen@naturwacht.de

Kosten der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Alle Veranstaltungen