RangerTour: Die Oderhänge - Eine wilde Kulturlandschaft

16.07.2022, 10:30h – 16:30h
Unteres Odertal
Schachbrettfalter an Wiesenflockenblume, Foto: W. Piecha, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg
Schachbrettfalter an Wiesenflockenblume, Foto: W. Piecha, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg

Natur Natur sein lassen – so lautet das Motto der Nationalparke Deutschlands. Allerdings wirkt sich der Einfluss des Menschen mitunter durchaus positiv auf die Biodiversität aus. Auf den Trockenrasen der Oderhänge lässt sich das im Sommer eindrucksvoll erleben!

Eine wildblühende Farbenpracht voller kleiner Naturschätze wartet auf ihre Entdeckung. Von der Kirche in Stolzenhagen führt uns die Wanderung (ca. 4km) in die Jungfernberge. Gemeinsam mit zwei RangerInnen des Nationalparks gehen Sie auf Tuchfühlung mit Kreuzenzian und Feuerfalter und lernen Pflanzen und Insekten zu bestimmen. Nach getaner Arbeit genehmigen wir uns ein Picknick mit spektakulärem Ausblick über das untere Odertal.

 

Erleben: Pflanzen- und Insektenkundliche Exkursion zu artenreichen Trockenrasen

Anmeldeschluss: 08. Juli 2021

Hinweise: Selbstverpflegung, festes Schuhwerk, Sonnen- und Zeckenschutz notwendig

Teilnehmerzahl: 5 bis 15 Personen

 

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.

Ort der Veranstaltung

Bahnhof Angermünde
Bahnhofsplatz 1
16278 Angermünde

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht Unteres Odertal
Tel: +49 (0)3332-267711
Fax:
E-Mail: unteresodertal@naturwacht.de
Webseite: https://www.naturwacht.de

Kosten der Veranstaltung

Führung der Naturwacht kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten.

Alle Veranstaltungen