Ranger-Erlebnistour: Frühlingstour ins Eiszeitland

03.04.2021, 10:30h – 13:30h
Unteres Odertal
Kirschblüten, Foto: Bertold Werkmann - Fotolia
Kirschblüten, Foto: Bertold Werkmann - Fotolia

Ein Apriltag im Unteren Odertal: die pralle Vielfalt einer Flussauenlandschaft nach dem Winterschlaf. Mit grenzenlosen Blicken übers Tal und spannenden Details zur Geschichte. Die Wanderung führt uns zum frühlingsbunten Hangwald, vorbei an Bruchwäldern, Teichen und der Hohensaaten- Friedrichsthaler Wasserstraße. An schönen Tagen geben die Frösche ein Konzert und mit etwas Glück lassen sich Seeadler und Eisvogel beobachten.

Die Besichtigung des Stolper Turm und die Einkehr ins Fahrrad-Café "Fuchs und Hase" sind im Anschluss an die Exkursion möglich.

Erleben: Frühlingsbunte Wälder, Froschkonzert und Vogelbeobachtung in Hangwäldern

Anmeldeschluss: 01. April 2021

Hinweise: Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk nötig, Fernglas empfohlen, Mittagessen individuell

 

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren 2021".

Ort der Veranstaltung

Parkplatz an der Kanalbrücke
Leopold-von-Buch-Straße
16278 Angermünde (OT Stolpe)

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht Unteres Odertal
Tel: +49 (0)03332 2677211
E-Mail: christian.ehrke@naturwacht.de

Kosten der Veranstaltung

Führungen der Naturwacht kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten. Möglichkeit zur Turmbesteigung im Anschluss (1,00€ pro Person)

Alle Veranstaltungen