RangerTour: Blut-Knopf

31.07.2022, 14:00h – 17:00h
Niederlausitzer Heidelandschaft
Großer Wiesenknopf an der Schwarze Elster, Foto: Maria Dennert, Naturwacht, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg
Großer Wiesenknopf an der Schwarze Elster, Foto: Maria Dennert, Naturwacht, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg

World Ranger Day im FFH-Gebiet Mittellauf der Schwarzen Elster

Der Großer Wiesenknopf, auch Becherblume, Blutknopf oder Bibernelle genannt ist im Naturpark fast durchgängiger entlang der Vorländer der Schwarzen Elster zu finden. Das Besondere ist hier die Symbiose von Großem Wiesenknopf, rotgelbe Knotenameise und dunklem Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Erfahren Sie etwas über das Zusammenspiel der Arten, die europäische Bedeutung des Falters und die Möglichkeiten zum Erhalt der Arten sowie Tätigkeiten der Ranger für diese Arten und den Lebensraum.

 

Treff: 14 Uhr, Wahrenbrück

Erleben: dreistündige Familiennachmittag (ca. 6km)

Themen: dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling, großer Wiesenknopf, rote Knotenameise, Arbeit der Ranger weltweit und regional

Ranger: Ina Tschiesche

Anmeldung: bis Donnerstag 28.07.2022 erforderlich

Teilnehmer: 5-20 Personen

Hinweis: genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.

Ort der Veranstaltung

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Markt 20
04924 Bad Liebenwerda

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht NL Heidelandschaft
Tel: +49 (0)35341/10192
Fax:
E-Mail: heidelandschaft@naturwacht.de
Webseite:

Kosten der Veranstaltung

Spende für den Naturschutz erbeten.

Alle Veranstaltungen