RangerTour: Flusslandschaft hautnah – Auf der Elbe mit dem Kanu

24.07.2022, 09:00h – 16:00h
Flusslandschaft Elbe
Impression Kanutour Juli 2021, Foto: Gerhard Baack, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg
Impression Kanutour Juli 2021, Foto: Gerhard Baack, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg

Die Elbe ist einer der letzten unverbauten Ströme Europas. Weite Vorlandflächen bieten Platz für Überflutungen und eine naturnahe dynamische Entwicklung. Auf der ca. 15 km langen Wasserwanderung entlang des Naturschutzgebietes Wittenberger Rühstädter Elbniederung erläutert ein Ranger die Besonderheiten der Auenlandschaft, die Entstehung der Elbe und ihre Hochwasserdynamik. An wilden Ufern stochern Flussregenpfeifer, Flussuferläufer und Austernfischer nach Nahrung. Heimlichen Bewohnern wie Biber und Fischotter kommen wir bei der Spurensuche im Sand auf die Schliche. Bei Hinzdorf machen wir Rast, bevor die Tour im Nedwighafen Wittenberge endet. Bei Bedarf fährt ein Shuttle nach Rühstädt zurück.

 

Hinweise: Wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Proviant. Bei Bedarf können Sie kostenlos ein Fernglas ausleihen.

Erleben: Biber, Eisvogel, Austernfischer, Seeadler, typische Flusslebensräume

Anmeldung: bis 09.07.22 oder 09.09.22

 

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“

Ort der Veranstaltung

Kanurastplatz Rühstädt

19322 Rühstädt

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht Brandenburg
Tel: +49 (0)38791/ 8067-49 oder -53
Fax: +49 (0)38791/ 806752
E-Mail: ruehstaedt@naturwacht.de
Webseite: http://www.naturschutzfonds.de/

Kosten der Veranstaltung

Kanuleihgebühr und Transport ca. 25 €
Spende für den Naturschutz erbeten.

Alle Veranstaltungen