RangerTour: Gänseeinfall am Gülper See

08.10.2022, 17:00h – 20:00h
Westhavelland
Gänse am Gülper See, Foto: Naturwacht, Foto: Naturwacht Archiv, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg
Gänse am Gülper See, Foto: Naturwacht, Foto: Naturwacht Archiv, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg

Vogelzug: Das Geschnatter der Gänse und das Quaken der Enten mischt sich mit dem Trompeten der Kraniche: zweimal im Jahr ist Reisezeit der Zugvögel. Im Herbst wird der Luftraum des Havellandes zu einer regelrechten Autobahn der Vögel und auf den Gewässern herrscht ein dichtes Gedränge: der Gülper See wird in dieser Zeit als Sammel- und Rastplatz genutzt. Hier können in Spitzenzeiten über 100.000 Gänse beobachtet werden. Gänse und Enten schlafen, wenn möglich schwimmend auf einem Gewässer, um vor Raubtieren sicher zu sein – so wie am Gülper See; Kraniche verbringen die Nacht im seichten Wasser stehend.

 

Erleben: Auf einer Wanderung entlang des Gülper Sees kann man in der Abenddämmerung den Einflug der sich zur Ruhe begebenden gefiederten Durchzugsgäste bestaunen.

Hinweise: Für die Wanderung empfiehlt sich ein Fernglas, bequeme und der Witterung entsprechende, warme (!) Kleidung in gedeckten Farben und festes Schuhwerk.

 

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren.“

Ort der Veranstaltung

Bockwindmühle Prietzen
An der Mühle
14715 Havelaue OT Prietzen

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht Naturpark Westhavelland
Tel: +49 (0)1754378487
Fax:
E-Mail: westhavelland@naturwacht.de
Webseite: https://www.naturwacht.de

Kosten der Veranstaltung

kostenfrei; Spende für den Naturschutz erbeten.

Alle Veranstaltungen