RangerTour: Lieblingsecken - Dem Humus auf der Spur

18.06.2022, 10:00h – 14:30h
Dahme-Heideseen
Feuchtwiese am Großen Wochowsee, Foto: Theresa Schwalbe, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg
Feuchtwiese am Großen Wochowsee, Foto: Theresa Schwalbe, Lizenz: Naturschutzfonds Brandenburg

RangerTour. "Grundverschieden - von staubtrocken bis pitschenass". So heißt die neue Dauerausstellung auf der Burg Storkow. Das zentrale Thema ist der Boden, der die Grundlage für die Entstehung unterschiedlichster Lebensräume bildet. Mit dem Fahrrad geht es auf eine geführte Erkundungstour durch den Naturpark Dahme-Heideseen. Unser Weg führt entlang von Mooren und Erlenbrüchen, über salzige Wiesen bis hin zu einem Märchenwald mit knorrigen Kiefern am Rande der Sahara. Jeder dieser Lebensräume wird von Spezialisten der Pflanzen- und Tierwelt bewohnt und hat auch für uns Menschen das Zeug zur „Lieblingsecke“. Und was hat der Humus damit zu tun? Diese und andere Fragen erläutert der Ranger der Naturwacht, der diese Tour begleitet.

Die Route ist ca. 31 km lang und führt über teils unbefestigte Wege. Auf dem Rückweg ist eine Pause mit Fischimbiss möglich.

 

Maximal 15 Personen, Voranmeldung bis 14. Juni erforderlich.

 

Diese Führung ist ein Angebot der "Ranger- und Erlebnistouren 2022"

Ort der Veranstaltung

Burg Storkow
Schloßstraße 6
15859 Storkow

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen
Tel: +49 (0) 33768/50118
Fax:
E-Mail: dahme-heideseen@naturwacht.de
Webseite: http://www.naturwacht.de

Kosten der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird um Spenden gebeten.

Alle Veranstaltungen