Kleingewässerrevitalisierung PolßenFörderprojekt im Landkreis Uckermark

Südlich von Polßen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin wird ein verlandetes Kleingewässer revitalisiert.

Projektdaten

Projekt: Revitalisierung Feldsoll Polßen
Landkreis: Uckermark
Projektträger: Landwirtschaftsbetrieb Joachim Manthe
Förderung NaturSchutzFonds: 100.396 Euro
Finanziert aus: Ersatzzahlungen
Gesamtprojektkosten: 100.396 Euro
Durchführungszeitraum: 2021
Nationale Naturlandschaft: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Hintergrund

Das etwa 0,5 Hektar große Kleingewässer ist vollständig verlandet und als Amphibienlebensraum nur noch in sehr niederschlagsreichen Jahren geeignet. Zur Revitalisierung sollen deshalb die Verlandungssedimente aus dem Gewässer entnommen und so eine zumindest temporäre Wasserführung wiederhergestellt werden.

Ziel ist es, die ökologischen Bedingungen für wasserlebende Arten zu verbessern. Dazu gehören umfangreiche, gut besonnte Flachwasserzonen, die für die Larvenentwicklung von Laubfrosch und Moorfrosch eine ausreichend lange Wasserhaltung bieten. Gleichzeitig wird das Gewässer für viele andere Arten u.a. Libellen und Vögel aufgewertet.

Linktipp

Im August 2021 hat das Bundesamt für Naturschutz, BfN, gemeinsam mit dem Rote-Liste-Zentrum, RLZ, die bundesweite Rote Liste der Amphibien und Reptilien veröffentlicht. Das ernüchternde Ergebnis: Jede zweite der 20 untersuchten Amphibienarten ist in ihrem Bestand gefährdet, bei den Reptilien liegt sind es sogar 9 von 13 Arten. Damit ist bei Amphibien und Reptilien der Anteil bestandsgefährdeter Arten höher als in jeder anderen Artengruppe in Deutschland. Hier finden Sie eine Zusammenfassung dieser Roten Liste (pdf-Datei).

Fördermittel aus Ersatzzahlungen

Die Fördermittel stammen aus Ersatzzahlungen, die als Kompensation für Eingriffe in Natur und Landschaft von den Vorhabenträgern zu leisten sind und nun zurück in den Landkreis Uckermark flossen. Auf unserer Webseite beantworten wir auch Fragen, die häufig in Zusammenhang von Ersatzzahlungen und Projektförderung gestellt werden.

Ihr Kontakt

Anett Franz | Leitung Fördermanagement
Tel.: (0331) 971 64 780

Claudius Schneider | Fördermanagement
Tel.: (0331) 971 64 865

Tanja Friesen | Fördermanagement
Tel.: (0331) 971 64 881

Katrin Feige | Fördermanagement
Tel.: (0331) 971 64 887

E-Mail schreiben