Die JahresberichteNaturschutz lokal, regional und landesweit

Werfen Sie einen Blick in die Naturschutz-Geschichte der Stiftung. Hier finden Sie den aktuellen und die älteren Jahresberichte direkt zum Herunterladen. Sie suchen Informationen darüber hinaus? Wir helfen Ihnen gern weiter.  

Jahresbericht 2018

Neben umfangreichen eigenen Projekten zum Beispiel zur Renaturierung von europaweit bedeutenden Lebensräumen wie Sandlandschaften oder Auen- und Moorwäldern haben wir im vergangenen Jahr landesweit 36 Naturschutzprojekte Dritter gefördert und dafür insgesamt mehr als 5,2 Millionen Euro bereitgestellt. Mit diesen Geldern konnten in ganz Brandenburg Naturschutzvorhaben mit einem Gesamtumfang rund 16,8 Millionen Euro begonnen, weitergeführt oder fertiggestellt werden. Lesen Sie mehr über unsere Arbeit im aktuellen Jahresbericht (pdf, 8,8 MB).

Jahresbericht 2017

Sei es die Renaturierung von Fließgewässern, die Verbesserung der Lebensräume von Rotbauchunke, Fledermaus und Schwarzstorch oder Hecken- und Gehölzpflanzungen: Für 28 Förderprojekte, zahlreiche eigene Naturschutzmaßnahmen sowie Flächensicherung haben wir im Jahr 2017 mehr als 2,7 Millionen Euro eingesetzt.

Damit konnten in ganz Brandenburg Naturschutzvorhaben mit einem Gesamtumfang rund 3,8 Millionen Euro begonnen oder weitergeführt werden. Die Gesamtbilanz des vergangenen Arbeitsjahres ist in unserem Jahresbericht 2017 zusammengefasst.

Jahresbericht 2016

Im Jahr 2016 haben wir die Voraussetzung geschaffen, dass landesweit Vorhaben mit einem Gesamtumfang von 2,8 Millionen Euro begonnen, weitergeführt oder abgeschlossen werden konnten. Rund 1,2 Millionen Euro haben wir selbst für diese Naturschutzprojekte eingesetzt – Mittel, die vorwiegend aus den Ersatzzahlungen der Eingriffsregelung stammen, aber auch aus Vermögenserträgen der Stiftung, Zweckerträgen der Lotterie GlücksSpirale und aus Geldauflagen.

Von der Uckermark bis Elbe-Elster konnten wir Landkreise und Kommunen, Verbände und Stiftungen, Privatpersonen und Landwirtschaftsbetriebe in ihrem Engagement für den Naturschutz unterstützen. Einen gewohnt umfassenden Rückblick auf unsere Arbeit gewinnen Sie in unserem Jahresbericht 2016. (pdf-Datei, 10 MB)

Jahresbericht 2015

Ein Acker nahe Crussow im Landkreis Uckermark, wo die gute Zusammenarbeit mit einem Landwirt ein buntes Blütenmeer aus Ackerwildkräutern gedeihen ließ. Zwei EU LIFE-Projekte, die seltenen Sandtrockenrasen sowie Au- und Moorwäldern erfolgreiche Starthilfe geben. Ökologischer Waldumbau auf Stiftungsflächen in der Lausitzer Bergbaufolgelandschaft und noch viel mehr: Durch ganz Brandenburg führte unsere Arbeit im Jahr 2015.

Für 47 Projekte haben wir rund 879.000 Euro Fördermittel aus Geldern der Ersatzzahlung und der Lotterie GlücksSpirale zur Verfügung gestellt. Seit einem Vierteljahrhundert gehören Brandenburgs Nationale Naturlandschaften und ihre Ranger zusammen. Dieses Jubiläum bietet Anlass, auch im Jahresbericht 2015 (pdf-Datei, 9,4 MB) der Arbeit der Naturwacht ein ausführliches Kapitel zu widmen.

Jahresbericht 2014

Naturschutz ist nachhaltig nur dann erfolgreich, wenn er auf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Anwohnern und Landnutzern fußt. Partner mit bisweilen jahrzehntelangem naturkundlichen Wissen unterstützen unsere Arbeit vor Ort. Im Gegenzug profitieren sie von der finanziellen Unterstützung der Stiftung und von umfangreichen Erfahrungen im Förder- und Projektmanagement. Beispiele - und auch einen kleinen Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre - liefert unser Jahresbericht 2014. (pdf-Datei, ca. 7 Mb)

Jahresbericht 2013

Wir informieren über die Projekte, die wir fördern, über unsere Stiftungsprojekte und Stiftungsflächen, über die Arbeit der Naturwacht Brandenburg und die der Flächenagentur Brandenburg. Wenn Sie dazu noch etwas wissen möchten zum Naturschutzpreis oder über den "Mit Mach Wald", über unseren Stiftungsrat und natürlich über Haushalt und Finanzen - dann laden Sie sich den Jahresbericht 2013 als pdf-Datei herunter (ca. 7,5 Mb).

Jahresbericht 2012

Mit unserem aktuellen Geschäftsbericht geben wir wieder einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit des letzten Jahres geben: Wir berichten über die eigenen Projekte, aus der Projektförderung, über die Arbeit der Naturwacht, über die Flächenagentur... Lesen Sie einfach selbst im Jahresbericht 2012 (pdf-Datei, ca. 4 MB).

Info gesucht?

Ihnen fehlt ein älterer Jahresbericht?
Wir helfen Ihnen gern weiter!

Marc Thiele
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (0331) 971 64 820
E-Mail schreiben