Leitung Umweltbildung Naturwachtin der Geschäftsstelle Potsdam

Unterstützen Sie mit uns den Naturschutz in Brandenburg und werden Sie Teil eines großen Ganzen! Wir bieten in der Geschäftsstelle der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Potsdam ab sofort eine unbefristete Beschäftigung (bis zu 40 h/Woche, Teilzeit möglich, Entgeltgruppe 11 TV-L) als

Leitung Umweltbildung Naturwacht (m/w/d) 

Um die einmalige Natur zwischen Uckermark und Lausitz, zwischen Oder und Elbe zu bewahren, hat das Land Brandenburg die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg gegründet. Seit ca. 30 Jahren engagieren wir uns mit mittlerweile ca. 150 Mitarbeitenden, zu denen auch die Ranger*innen der Naturwacht Brandenburg zählen, für den Naturschutz vor der Haustür ‒ gemeinsam mit vielen Partner*innen und vielleicht auch bald gemeinsam mit Ihnen! 

Aufgabengebiete

  • Kontinuierliche Er- und Überarbeitung, interne Vermittlung und Kontrolle von Qualitätsstandards für die Umweltbildung und die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bei der Naturwacht 
  • Organisation von internen und externen Fortbildungen 
  • Einführung eines Kinderschutzkonzeptes in der Stiftung
  • Außendarstellung der Bildungsarbeit der Naturwacht auf Landes- und Bundesebene sowie ggf. international 
  • Vernetzung mit landesweiten und bundesweiten Bildungspartner*innen und Organisationen sowie Gremienarbeit 
  • Organisation von Junior-Ranger-Programmen und Volunteer- Ranger-Programmen
  • Budgetplanung und -verwaltung 
  • Betreuung der Versicherung im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit

Anforderungen

  • Studienabschluss mit Schwerpunkt nachhaltige Entwicklung im Bereich Umweltwissenschaften bzw. BNE oder vergleichbar
  • gute fachliche und anwendungsorientierte Kenntnisse der BNE u.a. mit den Themenschwerpunkten Erhalt der Biologischen Vielfalt, Schutz der natürlichen Ressourcen und Klimawandel
  • Erfahrung und sicheres Auftreten in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung in der Erarbeitung von Bildungskonzepten und im Projektmanagement
  • sicherer Umgang mit allen MS-Office-Programmen
  • selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • ein freundliches und verbindliches Auftreten
  • Loyalität und Diskretion sowie Teamfähigkeit und Flexibilität 
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Arbeitsgebiete
  • einen sicheren Arbeitsplatz und eine wertschätzende Stiftungskultur
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeitbeschäftigung und mobiles Arbeiten bzw. Home-Office
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • ein individuelles und strukturiertes Einarbeitungskonzept unter Einbeziehung Ihrer Erfahrung und Qualifikation 
  • interessante und qualifizierte Fort- und Weiterbildungen sowie Teilnahme an internem Wissensaustausch
  • Möglichkeit der Nutzung eines Dienstwagens sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder, bei Vorliegen der Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L sowie eine tarifliche Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr sowie zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • eine betrieblich unterstützte Altersvorsorge (VBL)

Wir stehen für Vielfalt, fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und sind Mitglied beim „Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Rassismus“. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion oder Herkunft. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu unserer Stiftung sowie der Naturwacht können Sie unserer Website entnehmen. Konkrete Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern Frau Adler (Personal), Telefon: 0151- 67853542.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 06.02.2023 per E- Mail (in einer pdf-Datei, max. 20 MB) unter Angabe der Kennziffer 2023_02_NW_BNE an:

bewerbungen@naturschutzfonds.de

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 02.03.2023 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweis

Der korrekte Umgang mit vertraulichen Bewerberdaten ist uns sehr wichtig. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von Bewerbungsdaten.

Job-Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Job-Newsletter und erhalten Sie aktuelle Stellenangebote per Mail.

Anmeldung zum Job-Newsletter