Natura 2000-Manager (m/w/d)

Wir bieten – vorbehaltlich der Projektbewilligung - in unserer Geschäftsstelle Potsdam voraussichtlich ab 01.01.2021 befristet bis zum 31.12.2022 eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche), Entgeltgruppe 11 TV-L als

NATURA 2000-Manager (m/w/d)

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg fördert als Stiftung öffentlichen Rechts Projekte des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Land Brandenburg, managt Stiftungsflächen und führt eigene Projekte durch. Sie ist zudem Trägerin der Naturwacht, die in den 15 Großschutzgebieten des Landes tätig ist.

In Trägerschaft der Stiftung wird voraussichtlich ab dem 01.01.2021 bis zum 31.12.2022 ein aus ELER-Mitteln gefördertes Projekt mit dem Titel „Natura 2000 – Gemeinsam umsetzen in 18 FFH-Gebieten in Brandenburg“ zur Akzeptanzschaffung, Vorbereitung und Umsetzung von ausgewählten investiven und nicht-investiven Inhalten der Managementplanung für 18 FFH-Gebiete in Brandenburg durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Aktivierung und Begleitung Dritter bei der Umsetzung.

Aufgabengebiete

  • Konkretisierung und Priorisierung von geeigneten Flächen und Maßnahmen für die Umsetzung ausgewählter Inhalte der Natura 2000-Managementplanung auf Basis des Projektantrages
  • Fachliche und organisatorische Abstimmung der Maßnahmen mit Behörden, Interessensverbänden, Gebietskörperschaften, Eigentümern und Nutzern
  • Fachliche Beratung und organisatorische Unterstützung Dritter bei der Umsetzung nicht-investiver Maßnahmen (z.B. Nutzungsanpassung)
  • Vorbereitung von investiven Maßnahmen auf Vorplanungsebene inklusive der Begleitung von Fördermittelanträgen
  • Erstellung von Fachkartenwerken mittels GIS
  • Organisation und Moderation von Informationsveranstaltungen, Workshops und Exkursionen für die Öffentlichkeit
  • Dokumentation der Ergebnisse

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master, Diplom) in einem relevanten Studiengang, z.B. Landespflege/Landschaftsplanung, Biologie, Geographie oder eines vergleichbaren Studienganges im Umwelt- und Naturschutzbereich
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege mit Bezug zu Natura 2000 Managementplanung
  • Sehr gute Fachkenntnisse der rechtlichen und fachlichen Belange der FFH-Richtlinie sowie weitere vertiefte naturschutzfachliche und landschaftsökologische Kenntnis
  • Mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von investiven Naturschutzprojekten sowie der naturschutzgerechten Flächennutzung
  • Erfahrung mit der Beauftragung bzw. Vergabe von Planungsleistungen und mit der Leitung bzw. Moderation von Abstimmungsrunden und Planungsbesprechungen
  • Sichere Anwendung der gängigen MS Office-Produkte und von GIS-basierten Datenbanken
  • Eigeninitiative, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Organisationstalent
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, Reisetätigkeit und Bereitschaft zur Nutzung des Privat-PKW für Dienstreisen (sofern vorhanden)

Die Stelle und die Anstellungsdauer stehen in Abhängigkeit von der Finanzierung und Bewilligung des genannten Projektes durch den Fördermittelgeber.

Es erwartet Sie ein vielfältiger Aufgabenbereich. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Darüber hinaus bieten wir:

  • Tariflicher Urlaubsanspruch (30 Tage Urlaub)
  • Jahressonderzahlung
  • Bereitstellung von Dienstfahrzeugen zur Durchführung von Dienstfahrten
  • Teilnahme an Mitarbeiterveranstaltungen

Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt.

Nähere Informationen zu unserer Stiftung sowie zu Natura 2000 in Brandenburg können Sie unseren Websites www.naturschutzfonds.de und www.natura2000-brandenburg.de entnehmen. Konkrete Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantworten Ihnen gerne Frau Sperling (Personal, 0331-97164-864) oder Frau Sieper-Ebsen (Leiterin Stiftungsprojekte, 0331-97164-720).

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 29.11.2020 ausschließlich per E- Mail unter Angabe der folgenden Kennziffer 2020-17-USEN2-NM an bewerbungen[a]naturschutzfonds.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweis

Der korrekte Umgang mit vertraulichen Bewerberdaten ist uns sehr wichtig. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von Bewerberdaten.