Stellenausschreibung

Wir bieten in unserer Geschäftsstelle in Potsdam ab sofort vorerst befristet für die Dauer von 2 Jahren eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche, Entgeltgruppe 9 TV-L) im Bereich
Personalsachbearbeitung und Projektabrechnung

mehr lesen ...


Was gibts Neues?


Stiftung 2.0

Neues über unsere Arbeit für die Natur Brandenburgs erfahren Sie auch hier:



Was Ihre Spende bewirkt


  • Handwerkszeug für Junior Ranger

    Mit 45 Euro können wir einen Nachwuchs-Ranger ausrüsten: mit Kescher, Becherlupe und Bestimmungsbuch zum Beispiel.
  • Wald schützen

    Mit 100 € können 25 m² Waldrand angelegt werden und damit ein Nahrungs-, Brut- und Rückzugsgebiet für zahlreiche Tierarten.
  • Biotopbäume für die Vielfalt

    Im Wachsen und Vergehen eines Baumes entstehen vielfältige Lebensräume. Mit 250 € können Sie einen Biotopbaum schaffen.
  • Ein Stück Heimat sichern

    Mit 2.000 Euro können Sie einen Hektar Fluss- aue, Moor oder Wald in Brandenburg sichern. Für immer!
  • 45
  • 100
  • 250
  • 2.000
Spenden

  • An alle zwischen fünf und 18! Geht auf die Suche nach der Vielfalt der Natur. Sucht einen spannenden Lebensraum und nehmt ihn genau unter die Lupe!

    ... mehr lesen

  • In unserem EU Life-Projekt "Feuchtwälder" erhalten wir seltene Lebensräume entlang von Fließgewässern.

    ... mehr lesen

  • Im Hubertusstock entwickeln wir Waldgebiete wieder zu naturnahen Laubwäldern. Die Die BIO COMPANY hilft uns dabei: der "Mit Mach Wald".

    ... mehr lesen

  • Sie möchten erfahren, ob wir Ihr Naturschutzprojekt fördern können? Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Projektförderung.

    ... mehr lesen


    Ranger-BeobachtungsTipps Mai 2015

    Im Mai "explodiert" das wilde Leben in Wald, Flur und Stadt. Nicht verpassen!

    ...mehr lesen


    Wir haben uns über Erfolge gefreut, aus Rückschlägen gelernt und Wissen weitergegeben. Teilen Sie mit uns die Begeisterung für die Naturschönheiten Brandenburgs!

    ...mehr lesen


    Wir planen, um die Biologische Vielfalt in Brandenburg zu erhalten und koordinieren die Natura 2000-Manage-mentplanung außerhalb der Großschutzgebiete.

    ...mehr lesen


    Ein auf den ersten Blick radikaler Schnitt erhöht Standsicherheit und Vitalität eines Naturdenkmals: der Maulbeerallee bei Zernikow. 

    ...mehr lesen