Die Lange Naturwacht-Nacht

Gar schaurig ist´s durch die Nacht zu gehen? Von wegen! Wandern Sie zur Langen Naturwacht-Nacht mit offenen Sinnen und lassen Sie sich von den dunklen Geheimnissen in Brandenburgs Großschutzgebieten verzaubern. Jedes Jahr laden die Ranger am dritten Wochenende im August zu verschiedenen abendlichen und nächtlichen Touren ein.

Begleiten Sie die Ranger durch dunkle Wälder, ins mystische Moor, zu den Sternen. Anders als vielleicht errwartet geht es mitunter recht farbenfroh zu im Grau der Finsternis, wenn sich sonst unbemerkte Nachtschwärmer der Lichtfalle nähern. Staunen Sie über lautlos vorbeigleitende Eulen auf ihrem Beutezug und über den spektakulären Flug der Fledermäuse.

Die einzelnen Termine finden Sie frühzeitig im Veranstaltungskalender und auch auf dieser Seite.

Tipps zur Vorbereitung

Denken Sie vor Antritt Ihrer Nachtreise an witterungsgerechte Kleidung, festes Schuhwerk, eine Taschenlampe und Mückenmittel. ach ja, und bei einer Sternschnuppe rasch an einen Wunsch ...

Die Führungen sind - so nicht anders angegeben - kostenfrei. Über eine Spende für den Naturschutz in Brandenburg  freuen wir uns.

Die Naturwacht

Die Ranger der Naturwacht arbeiten in den 15 Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs: elf Naturparke, drei Biosphärenreservate, ein Nationalpark.

Ihr Ansprechpartner

Johannes Müller
Öffentlichkeitsarbeit Naturwacht
Telefon: 0331 / 97 164 810
E-Mail schreiben